Leistungsangebote

Verhaltenstherapie

Verhaltenstherapie ist ein wissenschaftlich begründetes Therapieverfahren, das von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird. Ziel dessen ist, den Patienten in die Lage zu versetzen, langfristig mit sich selbst, seinem Erleben und Verhalten angemessen umgehen zu können. Dafür wird für die inneren Prozesse sensibilisiert, Zusammenhänge zwischen Gefühlen, Gedanken und Verhalten erarbeitet und neue Strategien im Umgang mit all diesem eingeübt. Dabei spielt der Patient eine aktive Rolle im Geschehen, sowohl im Rahmen von Hausaufgaben als auch im Rahmen von Übungen.

Mit den Möglichkeiten der Verhaltenstherapie behandeln wir in unserer Praxis folgende Problematiken:

Depressionen
Zwangsstörungen
Transsexualität
Psychosen
Persönlichkeitsstörungen

Ängste/Panik
Sexualstörungen/Devianzen
Traumata
Essstörungen
Anpassungsstörungen


Paartherapie

Auch paartherapeutische Interventionen sind in der Praxisgemeinschaft möglich. Jedoch zählen diese Leistungen nicht zum Angebot der Krankenkassen, so dass sie privat liquidiert werden. Der Stundensatz richtet sich hier nach der GOPT. Für nähere Informationen sprechen sie uns bitte an.

Coaching

Das Coaching richtet sich an Firmen, Einrichtungen und Behörden sowie auch an Einzelpersonen. Thematisch vielfältig können hier z.B. Teamarbeit, Mitarbeiterführung aber auch Konfliktmanagement gezielt und nachhaltig bearbeitet werden. Der Kostenschlüssel hier ist ebenfalls die GOPT.

Supervision

Supervision (lateinisch für "Über-Blick") ist ein spezifische Form der Beratung, die für Einzelpersonen, Gruppen, Behandlungsteams und auch Institutionen hilfreich sein kann und die dazu dient, einen neuen, unverbrauchten Blick auf bestehende Belastungen oder Problemkonstellationen zu richten. Mit Hilfe des Supervisors können neue Perspektiven erarbeitet, Entlastung in belastenden Arbeitssituationen gefunden oder neue Kompetenzen entwickelt werden.

Eine besonderer Rolle spielt die Supervision in der Aus- und Weiterbildung von Psychologen und Ärzten zu Psychotherapeuten in der Fachkunde Verhaltenstherapie. Hier bieten wir für  die Kandidaten therapiebegleitende Fallsupervision.

Supervisoren sind zusätzlich qualifiziert und werden dann entsprechend anerkannt, z.B. von einer Psychotherapeutenkammer. Aber auch Berufs- und Fachverbände führen entsprechende Listen.